Zertifizierungen

Die Tonnellerie Rousseau unter den Top 5 beim Erhalt der Zertifizierung ISO22000


Am 3. Juli 2013 wurde die Tonnellerie Rousseau von dem Bureau Veritas nach dem internationalen Sicherheitsstandard für Lebensmittel ISO22000 zertifiziert.
Um den stetig steigenden Kunden-Erwartungen und Anforderungen in den Bereichen der Lebensmittelsicherheit auf nationale und internationale Ebene gerecht zu werden, hat die Tonnellerie Rousseau diese Norm umgesetzt.

Angesichts steigender Sensibilisierung der Verbraucher durch verschiedene Medien und Events über die Probleme der Lebensmittelsicherheit, bietet diese Zertifizierung eine Garantie und Sicherung der Qualität und Zuverlässigkeit der angebotenen Produkte und Dienstleistungen den Beteiligten in diesem Segment.

Was ist die ISO22000-Zertifizierung?
Die international anerkannte ISO22000 Norm ist der Konsens aus Anforderungen verschiedenen Mitwirkenden Gruppen der öffentlichen und privaten Bereiche aus 45 Ländern und sie vereinigt alle ihre Anforderungen. Diese Norm verbindet einschließlich der Kontrolle PRP, operative PRP, HACCP-Plan, und es enthält auch die Phasen der Anwendung des Codex Alimentarius.

Was ändert sich bei der Tonnellerie Rousseau?
Um noch besser die Anforderungen der Norm erfüllen zu können, hat die Tonnellerie Rousseau ihre Verfahren in den Bereiche Rückverfolgbarkeit noch weiter gestärkt, Sicherung gegen potenzielle Verunreinigungen (Wasser, Holz, Atmosphäre, ...) verstärkt, und steigerte weiterhin seinen Anforderungen an Zulieferer, um einen noch besseren Service für seine Kunden anbieten zu können.
Wir brachten diese Zertifizierung, um die aktuelle hohe Qualität unserer Produkte zu steigern und dadurch unseren ganzen Betrieb noch weiter vorwärts zu bringen. Wir sind stolz darauf, dass wir die vierte Tonnellerie in Frankreich sind, die diese Zertifizierung erhält.

 


 

 PEFC: Ziel ist, dem Betrieb eine nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen

Diese Schritte sind auf heutiger Sicht unbedingt erforderlich. Das Zertifikat PEFC, das im Frühjahr 2012 erlangt worden ist, versinnbildlicht den Willen der Tonnellerie Rousseau in Einklang mit ihren Prinzipien und der Umwelt zu arbeiten. Ihr Engagement unterstützt eine nachhaltige Verwaltung der Wälder.

Wir arbeiten exklusiv mit Lieferanten von Dauben und Eichen-Charge, die sich ein strenges und vollständiges Audit von unserem technischen Team unterzogen haben. Die neueste Verschärfung des Zertifizierungsschemas verdeutlicht die Dynamik der freiwilligen Vorgehensweise der Holzbranche. Die strengeren Kontrolle entsprechen die Anforderungen der Rückverfolgbarkeit.

Die verstärkte Rückverfolgbarkeit bei unseren Lieferanten wurde durch die Erlangung dieser Zertifizierung erreicht. Das entspricht die Anforderungen unserer Kunden sowie von den Verbraucher von Qualitätsweine. Diese Vorgehensweise erlaubt auch die Durchführung einer entwicklungsfähigen Reflexion über unsere Arbeitsmethoden und gleichzeitig die Integration des Unternehmens in dem Erhalt der Umwelt für zukünftige Generationen. Dieser Prozess beinhaltet offensichtlich sekundären Nutzen für das Unternehmen und ermöglicht unserer Dienstleistungen für unsere Kunden zu verbessern.

Gut zu wissen: Die Zertifizierung PEFC umfasst 5 Millionen Hektar in Frankreich, was ca. 30% der nationalen Waldfläche entspricht. 52 000 französischen Waldbesitzer und 2600 Betriebe der Holzbranche sind Mitglieder diesem Gütesiegel (Quelle PEFC Januar 2012). Der PEFC wird von der Europäischen Kommission empfohlen.

 


 

 La Tonnellerie Rousseau est membre de la Fédération des Tonneliers de France

Unser Katalog herunterladen laden sie unseren katalog